+ + + Willkommen auf meinem Blog + + + Ich freue mich auf Eure Kommentare, Meinungen und Anregungen + + +

Samstag, 17. September 2011

Bindfaden-Schale

Gebt mir Nähgarn- / Wollfäden-Reste und Matschemampe und ich mache DAS daraus. Die Idee stammt nicht von mir. Ich habe sie auf einem amerikanischen Blog gefunden und war so sehr davon angetan, das ich es gleich selbst ausprobieren musste. Bitte fragt mich nicht warum ich Nähgarn-Reste sammle :o)

 
 
 
 

Und hier die Anleitung / Zutaten:
- Schale, Frischhaltefolie, Silikonpinsel (der normalerweise für die Schokoglasur auf dem Kuchen gebraucht wird)
- 125g Mehl und 500ml kaltes Wasser in einer Schüssel verrühren
- weitere 500ml Wasser zum kochen bringen und dann das Mehl-Wasser-Gemisch hinzugeben
- noch einmal kurz aufkochen lassen
- von der Hitze herunternehmen und 3TL Zucker hinzufügen/verrühren
- abkühlen lassen ... das wäre dann die Matschemampe
- die Frischhaltefolie über die Außenseite der Schale legen
- mit dem Pinsel die Folie mit der abgekühlten Masse bestreichen (Stück für Stück)
- nun die Fäden (nicht zu viele mit einem Mal) locker flockig auflegen und gleich mit dem Pinsel schön großzügig wieder bestreichen (eher tupfen)
- das dann so lange wiederholen bis die komplette Schale "belegt" ist
- das Trocknen dauert ca. 1 bis 2 Tage und die Fäden / die Schale wird richtig hart (je dicker die Fäden umso stabiler)
- die Masse hält sich abgefüllt eine Weile, wie lange kann ich allerdings noch nicht sagen
- für kleine Schalen (Müsli & Co) reicht vielleicht auch erst einmal die Hälfte der Zutaten
- die Innenseite glänzt schön und sieht aus wie gelackt - die Außenseite ist eher matt - daher werde ich diese noch mit Decopatch-Lack bepinseln

Kommentare:

Annette hat gesagt…

Das sieht ja super aus - genau das Richtige für heute Nachmittag bei Schmuddelwetter - DANKE für das Rezept!
LG Annette

Dachschaden hat gesagt…

Wow Daaaaanke!!
Ich sammle schon eine Ewigkeit die Fäden um irgendwas daraus zu basteln!!!
Das werd ich unbedingt probieren!!!!
LG
Barbara

Miss Herzfrisch hat gesagt…

Was für eine coole Idee...das muss ich nächste Woche direkt auch mal probieren.
Liebe Grüße aus Berlin
Sabine

Roboti und da Höm hat gesagt…

Hab ich noch nie gesehen! Und ich bin begeistert von dieser Matschemampe - so einfach selbst zu machen! Da tun sich Möglichkeiten auf!

katiwo hat gesagt…

was für eine super Idee! Du bist ja ein unglaublicher Fundus an tollen Ideen! ;-) Lieben Gruß aus Wiesbaden
Katrin (p.s. die Lightbox ist in Arbeit! :))

L'inutile hat gesagt…

Das sieht unglaublich toll aus!!!! Sobald ich die letzte Prüfung geschrieben ahbe, werd ich das auch machen!

paprika hat gesagt…

Das sieht super witzig aus :D Und kann man das dann auswischen? Denn Waschen im Waschbecken sicher nicht ... aber so mit nem feuchten Lappen? Müsste doch gehen, oder? Colle Geschenkidee :D

Ich meld mich mal wieder telefonisch ... Stress ist das absolut RICHTIGE WORT! :*

kompromisslostoll hat gesagt…

Mensch, wie schön das hier ist! *umguck* Bin gerade via Roboti liebt hergestolpert. Und guck ab jetzt öfter mal vorbei. Mensch ;-) Wünsche Dir ein schönes Wochenende!

schlawittchen hat gesagt…

Nummer zwei find ich SUPER! Das probier ich auf jeden Fall auch aus :). Danke für's Teilen!

BunTine hat gesagt…

Die sind toll ! Werde jetzt bei jedem Faden an Dich denken ♥BunTine

Nähnädelchen hat gesagt…

Das ist ja eine tolle Idee. Ich kannte bisher nur die Variante Schals oder ähnliches aus Fadenresten zu nähen.

Bin selber schon eifrig am sammeln.

Lieber Gruß, Muriel

schokominza hat gesagt…

Tolle Idee, ich hab ständig die Fadenabschnitte von meinen Grannies hier rumfliegen, das geht bestimmt auch!
LG -steffi

Gabriele hat gesagt…

Eine absolut wahnsinnige Idee!Sieht gut aus und künstlerisch wertvoll!

MB hat gesagt…

Super Idee, habe mich gleich heute mit meiner Tochter ans werk gmacht.

gu hat gesagt…

Die sehen ja wunderschön aus! Sind die denn nur für Deko geeignet oder kann man daraus auch essen (heiße Speisen)?

LG Gundula

Aki hat gesagt…

Also das ist ja mal eine geniale Idee. superschicke Deko. so etwas wäre genau richtig für so kleinen Krimskrams in meinem Regal*g*
Und ich könnte das bei Schlechtwetter mit tochterkind machen.klasse!!

lg
Aki

Anonym hat gesagt…

... das ist ja eine witzige Idee! Und ideal, um die übrigbleibenden Fäden vom Webrahmen/Webstuhl zu verarbeiten!!!
LG Brita

Marion hat gesagt…

Das sieht ja Klasse aus! Ha, da bricht doch gleich das Matschepampfieber aus. Und wenn dann noch so was hübsches bei rauskommt, hat man doch gleich die richtige Ausrede. ;)
Danke für das Rezept. Das probiere ich sicher mal aus!
LG Marion

Jutta hat gesagt…

Das ist ja ideal als Mitbringsel. Vielen Dank für die Mühe.

Anonym hat gesagt…

die Frischhaltefolie wird nach der Trocknung enfernt. Oder habe ich falsch verstanden?